KRAUT DES MONATS - HEUBLUMEN

Mittwoch 27. Januar 2016 Christine’s Kräuter- und Entspannungsecke


Kräuter und Heilpflanzen am Hörnlepass Kleinwalsertal - Heublumen

Heublumen - Flores graminis

Heublumen, also ein Gemisch von Blütenteilen, Samen und kleinen Blatt- oder Stängelstücken verschiedener Wiesenpflanzen, sind aufgrund der vielen Farben nicht nur wunderbar anzuschauen. Sie haben auch verschiedene positive Effekte auf unseren Körper. Ich möchte Ihnen heute erklären, wie Sie die Heilwirkung dieses „Wiesengolds“ am besten für sich nutzen.

Bei uns sowie in anderen ländlichen Regionen gelten als Heublumen alle Pflanzenteile, die auf der Tenne (Heuschober) von der Heugabel nicht erfasst werden. Nicht selten findet man auf dem Tennenboden eine dicke Heublumenschicht.

Auf den üppigen Bergwiesen des Kleinwalsertals wachsen sehr seltene und wirksame Heilpflanzen. In der Pflanzenkunde gilt: Je höher über dem Meeresspiegel eine Pflanze wächst, desto mehr Wirkstoffe enthält sie.  

Wirkung und Anwendung:

Heublumen werden traditionell in Form von Fuß-, Hand- oder Ganzkörperbädern sowie als Auflage zur Schmerzlinderung, Beruhigung und Entspannung bei verkrampfter Muskulatur und zur Durchblutungssteigerung angewendet. Zudem können die Bäder abwehrkräftestärkend wirken und bei Erkältungskrankheiten, Fieber sowie bei Rheuma eingesetzt werden. Weiterhin finden Heublumen äußerlich bei Hautleiden, Wechseljahrsbeschwerden und Blasenleiden Anwendung. 

Es reicht aber häufig auch schon, Heublumen in einen eigens dafür genähten Sack oder in ein Kissen zu geben. Diese Kissen können als Rückenkissen oder auch als Kopfkissen zum Schlafen verwendet werden. Durch die Körperwärme werden die ätherischen Öle der Heublumen gelöst und entfalten so ihre heilende Wirkung und ihren Wohlfühl-Effekt. Sie können das Heublumenkissen auch im Backofen bei ca. 50°C aufheizen. So verbinden Sie den wärmenden Effekt mit den Heilwirkungen. 

Für ein Heublumen-Wohlfühlkissen mit den Maßen 35 x 28 cm benötigen Sie etwa 400 Gramm Heublumen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise bei der Anwendung:

Bei der Anwendung von Heublumen sollte man genau aufpassen, dass diese nicht feucht oder nass werden, da sonst Schimmelpilze entstehen können, die gesundheitsschädlich sind. Wird das Kissen mit Wasserdampf oder kochendem Wasser erhitzt, darf es nur einmal verwendet werden. Zudem dürfen die Kissen niemals in der Mikrowelle aufgeheizt werden, da sie sich selbst entzünden könnten. Bei Heuschnupfen und Allergien sollten Sie von einer Anwendung absehen. 

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass der Alpengasthof Hörnlepass nicht für eventuelle gesundheitliche Schäden haftet, die im Rahmen einer unsachgemäßen Anwendung von Kräutern auftreten können.

Bei Fragen können Sie mich sehr gerne kontaktieren.

Herzliche Grüße aus dem Hörnlepass

Ihre Christine Keck

Die Verwendung von Heilkräutern ersetzt Ihnen nicht den Arzt. Die Kräuter sollen weder die Schulmedizin ersetzen noch zur Selbstbehandlung auffordern. Bitte begeben Sie sich bei den geringsten Anzeichen einer Erkrankung in die Hände eines Arztes.

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass der Alpengasthof Hörnlepass nicht für eventuelle gesundheitliche Schäden haftet, die im Rahmen einer Anwendung von Kräutern auftreten können.

 

Christine’s Kräuter- und Entspannungsecke

Servus! In diesem Bereich möchte ich mein Wissen rund um Bergkräuter und Heilpflanzen mit Ihnen teilen. Zudem finden Sie hier hilfreiche Tipps zur Entspannung - für den Urlaub und für den Alltag. Ich freue mich auf spannende Diskussionen. 


Ihre Christine Keck