> > > Betriebsferien: Wir befinden uns vom 21. Oktober bis zum 19. Dezember im Betriebsurlaub. < < <

GREGOR’S REZEPT DES MONATS / OKTOBER: GEGRILLTES SCHWEINSKOTELETTE MIT RÖSTI UND KRÄUTERBUTTER

Dienstag 1. Oktober 2019 Gregor’s Küchenzauber


Rezept aus dem Restaurant des Alpengasthof Hörnlepass im Kleinwalsertal für ein gegrilltes Schweinskotelett mit Rösti

Der goldene Herbst lockt alljährlich mit viel Sonne und häufig noch angenehmen Temperaturen. Ideal, um noch mal den Grill zu befeuern und die letzten warmen Tage zu genießen. Mit einem Rezept für gegrilltes Schweinskotelett mit Rösti und Kräuterbutter möchte ich Ihnen heute einen echten Klassiker präsentieren, der Grillfreunden jedes Mal aufs Neue ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubert. Einfach, schnell und lecker. 

Also nichts wie hin zum Metzger Ihres Vertrauens, Grill angeheizt und los geht’s. Und sollte das Wetter nicht mitspielen: Dieses Rezept lässt sich selbstverständlich auch auf dem Herd zubereiten.

Übrigens: Jetzt im „goldenen Wanderherbst“ bietet das Kleinwalsertal Aktivurlaubern und Naturfreunden viele tolle Möglichkeiten für Aktivitäten an der frischen Luft. Hier finden Sie alle Infos und Empfehlungen.

Jetzt aber zum Rezept…

Die Zutaten und Mengenangaben für 4 Personen: 

Für das Kotelette:

  • 700 g Schweinskarree
  • 20 g Bratfett/Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kräuterbutter:

  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 10 ml Zitronensaft
  • 10 g Senf
  • Worchestershiresauce
  • Petersilie
  • Kerbel
  • Estragon

Für den Rösti:

  • 4 große Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 10 g Bratfett
  • 10 g Butter

Die Zubereitung: 

Kotelette:

Aus dem Schweinskarree schneiden wir vier schöne Koteletts und würzen sie mit Salz und Pfeffer. Wenn die Koteletts auf dem Grill zubereitet werden, beträufeln wir sie mit etwas Öl und legen sie dann auf den heißen Grillrost. Werden sie in einer Grillpfanne zubereitet, so zerlassen wir das Bratfett und legen die Kotelettes hinein, sobald die Pfanne samt Bratfett heiß ist. Sowohl auf dem Grill als auch in der Pfanne braten wir die Kotelettes nun von beiden Seiten kurz scharf an.

Kräuterbutter:

Die zimmerwarme Butter rühren wir schaumig und rühren anschließend die Gewürze und gehackten Kräuter unter. Jetzt nur noch für etwa 30 Minuten ab in den Kühlschrank und schon ist die Kräuterbutter servierfertig. 

Rösti:

Als Erstes schälen wir die rohen Kartoffeln und raspeln sie. Anschließend würzen wir mit Salz, Pfeffer und Muskat und verfeiern je nach Geschmack mit Kräutern. In eine Pfanne mit Teflonbeschichtung geben wir nun das Bratfett und sobald es heiß ist, fügen wir die Kartoffelmasse hinzu und drücken sie flach an. Den Rösti braten wir jetzt von beiden Seiten goldbraun an, sodass die Kartoffelmasse durchgart und geben am Schluss noch die Butter hinzu.

Jetzt nur noch die Kotelettes und Rösti-Schnitten schön auf Tellern anrichten, Kräuterbutter darüber legen und fertig! 

Ich wünsche viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit. Ich würde mich über ein Feedback von allen freuen, die das Rezept ausprobieren.

Ihr Gregor Keck
 

Übrigens: Alle auf unserem Blog veröffentlichten Rezepte enthalten einen Link zum Download. So können Sie das Rezept einfach zuhause ausdrucken und archivieren. Hierzu möchte ich Ihnen unser Hörnlepass Rezeptbuch ans Herz legen. Der robuste und erweiterbare Din A4 Ringordner beinhaltet auf 94 Seiten bereits 30 Rezepte von unserem Blog für Küche und Hausapotheke – sortiert nach Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichten, Desserts und Kräuterrezepten – und kann fortlaufend mit den auf dem Blog veröffentlichten Rezepten erweitert werden. Einfach regelmäßig auf dem Blog vorbeischauen, aktuelle Rezepte herunterladen, ausdrucken und abheften. So wächst der Ordner Monat für Monat weiter und mit der Zeit entsteht eine umfangreiche Rezeptsammlung, mit der Sie sich die Hörnlepass-Küche nach Hause holen können.

 


Gregor's Küchenzauber

Hallihallo! Als Küchenchef im Hörnlepass möchte ich Sie hier an meiner Arbeit teilhaben lassen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich Ihren Urlaub am Hörnlepass kulinarisch nach Hause zu holen. Hier finden Sie saisonale Rezeptideen sowie Neuigkeiten rund um die Naturküche des Hörnlepass. Guten Appetit!


Ihr Gregor Keck