In der ursprünglichen Natur der Bergwelt daheim


Hier, wo Österreich und Deutschland sich die Hand geben, wo der Blick über das Hochmoor in die bezaubernde Bergwelt der Allgäuer Alpen schweift und die Welt noch in Ordnung ist, sind wir daheim. Der von uns in dritter Generation geführte Alpengasthof Hörnlepass liegt mit 1.149 Metern Seehöhe über der Talsohle des Kleinwalsertals und direkt an einem geschützten Hochmoor. Dieser besondere Ort ist seit jeher unsere geliebte Heimat.

Wer hier aufwächst, wächst in enger Verbundenheit mit der Natur auf. Sie umgibt uns, ist immer präsent und gibt den Takt unseres Lebens vor. Die Nähe zur Natur bestimmt das Leben am Hörnlepass - tagein, tagaus. Bodenständigkeit, ehrliche, gelebte Gastlichkeit sowie ein Sinn für echte Werte und Traditionen - all darin drückt sich unsere Naturverbundenheit auch im Umgang mit unseren Gästen aus. 

In unmittelbarer Umgebung zum Haus finden sich neben zwei weiteren einzigartigen Hochmooren noch viele weitere Naturschätze wie etwa der mit einem Alter von 600 bis 700 Jahren vermutlich älteste Bergahorn Österreichs, intakte Wälder, wunderschöne, üppige Bergwiesen oder der Einstieg in das malerisch schöne Rohrmoos-Tal. Auch das Naturdenkmal Breitachklamm - eine der beeindruckendsten Felsschluchten Europas - ist vom Hörnlepass aus zu Fuß leicht im Rahmen einer kurzen Wanderung erreichbar.