> > > Betriebsferien: Restaurant und Hotel bis einschließlich 15. Dezember < < <

Das Natur-Eldorado für Aktivurlauber und Erholungssuchende


Im Kleinwalsertal, einem am Nordrand der Alpen im österreichischen Vorarlberg in einer Höhenlage von 1.100 bis 1.250 Metern gelegenen Hochgebirgstal, kommt einiges zusammen. Vor der malerischen Kulisse erhabener Gipfel trifft Österreichische auf Schweizer und deutsche Kultur, Tradition auf Moderne, Landwirtschaft auf Tourismus und Aktiv- auf Erholungsurlaub. Was für manche vielleicht wie eine brisante Mischung klingt, geht im Kleinwalsertal eine voll und ganz harmonische Symbiose ein. Die Enklave - nur über Oberstdorf auf deutscher Seite über eine mautfreie Bundesstraße erreichbar - ist eine beliebte Destination für Sommer- und Winterurlaub gleichermaßen. 

Die Walser, eine Volksgruppe aus dem Schweizer Wallis, besiedelten das Tal um 1270 und prägten seitdem das örtliche Brauchtum und den hier gesprochenen Dialekt, der sich deutlich von der Vorarlberger und Allgäuer Mundart unterscheidet.  

Während sich die Walser Siedler entlang der Talachse an der Breitach ansiedelten, blieben die verträumten Seitentäler ursprünglicher und naturbelassener Naturraum. Heute leben in den drei Dörfern Riezlern, Hirschegg und Mittelberg mit Baad etwa 5.000 Menschen. Neben der intakten Landwirtschaft, die unsere Kulturlandschaft pflegt und regionale Produkte höchster Qualität hervorbringt, lebt die Talbevölkerung heute gänzlich vom Tourismus.

Im Kleinwalsertal wird seit jeher viel Wert auf die Erhaltung der malerisch schönen Natur und der dörflichen Strukturen gelegt. So konnte sich das Tal seine Ursprünglichkeit bewahren, obwohl es zu den beliebtesten Destinationen in ganz Österreich zählt und über eine moderne Infrastruktur verfügt. Das Tal verzeichnet seit Jahren - als einzige Urlaubsdestination in Österreich - im Sommer wie im Winter ausgeglichene Gästezahlen. 

Aktivurlauber sowie Erholungssuchende schätzen die imposante Bergwelt, die atemberaubend abwechslungsreiche Natur und ein breit gefächertes Aktivitäten- und Erholungsangebot auf drei Höhenlagen.